In der Wüste

Freitag, 22. August 2014
Mit diesem nostalgischen „Super Deluxe“-Bus liessen wir die Moscheen, Basare, Paläste und Ruinen hinter uns und machten uns auf in die Wüste Dasht-e Kavir.
image

image

Dort wohnten wir bei Geissen, Kamelen und einem trommelnden Alt-Hippie in einer restaurierten Lehmburg in Garmeh, was so viel bedeutet wie „sehr heiss“…
image

image

…kletterten für den Sonnenaufgang auf einen nahen Hügel…
image

image

image

…besuchten einen Salzsee…
image

image

image

…eine Kamelherde…
image

…Sanddünen…
image

image

image

image

image

image

image

…und versenkten die Sonne am Horizont.
image



3 Antworten zu “In der Wüste”

  1. nino sagt:

    . . . wirklich starke Bilder!
    – von Marianne, die man auch verhüllt, aus der Ferne und bei Freudensprüngen in der Wüste gut erkennt
    – und es scheint, die Fotografen haben einen Hang zum Romantischen, was zu schätzen ist in heutigen Zeiten
    – die Wüstenbilder sind wunderschön
    – und erst das echte Lehmhaus mit den Tieren und dem Musiker . . .
    Habt Dank für diese abwechslungsreichen, interessanten Bilder! Ich freue mich sehr.

  2. Ueli sagt:

    Schliesse mich dem mir unbekannten Nino widerspruchslos an.

  3. Daniel von The Howes sagt:

    Very nice, sag ich da nur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.