Herzrasen im Verkehrs-Wahnsinn

Donnerstag, 14. August 2014
Gegenüber den Iranern sind die Italiener Musterschüler im Strassenverkehr. Hier fährt jeder, wo es gerade am schnellsten geht.
 

Dieser Video-Ausschnitt einer Taxifahrt in Teheran vermittelt leider nur eine unzureichende Idee der Realität. Die effektiven Pulsausschläge und Adrenalinkicks sind kaum vermittelbar.

 

DSCF2510-1.JPG
Weil in den iranischen Städten alle Strassen – wie oben zu sehen – hoffnungslos überfüllt sind, ist das Motorrad das schnellste und weit verbreitetste Verkehrsmittel. Da passen auch problemlos 4 Personen drauf…

IMG_2195.JPG

…oder unzählbare Kisten. Der Fahrer nimmt dann eben auf dem Tank Platz.
IMG_2201.JPG
 

Wir nahmen es dann verkehrstechnisch ein wenig ruhiger und reisten mit dem Nachtzug weiter. Ein eher älteres Model, dafür spurtreu und beruhigend monoton scheppernd.
IMG_2212-0.JPG



2 Antworten zu “Herzrasen im Verkehrs-Wahnsinn”

  1. Ueli Hirt sagt:

    Ja, der verfluchte Verkehr in Theheran! Freue mich sehr auf weitere Persienberichte. War fasch chli mein Lieblingsland zwischen CH und Indien, damals. Take care.

  2. nino sagt:

    danke für die tollen bilder!
    trägt Marianne jetzt auch ein kopftuch?
    ich wünsche euch weiter glück und interessantes unterwegs sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.